Aktuelles

image_pdfimage_print

Es gibt ein neues Projekt im SprengelHaus in Trägerschaft von Gemeinsam im Stadtteil e.V.: „Wusuul – Ankommen“ wird gefördert aus Mitteln der Deutschen Fernsehlotterie. Es geht um „Hilfen bei der Integration von Geflüchteten und Asylsuchenden“ im Stadtteil durch das Schaffen zusätzlicher Begegnungsmöglichkeiten. Mehr dazu finden Sie hier: gis-wusuul-ankommen-kurzdarstellung

 

Wir sammeln weiter Geld für (gemeinnützige) Aktionen für den Kiez: 2.200 € haben wir schon zusammen!

Sprengelkiez-Fonds – was ist das Ziel? Wir wollen einen Fonds schaffen, aus dem ab 2017 (gemeinnützige) Aktionen zum Nutzen des Sprengelkiezes einen Zuschuss erhalten können. Wir sammeln also Gelder „aus dem Kiez für den Kiez“. Diese Summe wollen wir dann möglichst durch Spenden von außerhalb oder durch Stiftungsgelder vermehren. Machen Sie mit!

Was passiert mit den gesammelten Geldern? Zunächst kommen die Gelder kommen auf ein Konto bei Gemeinsam im Stadtteil e. V. Dies ist der Grundstock für den Sprengelkiez – Fonds. Es kann eine Spendenbescheinigung ausgestellt werden.

Die Bankverbindung von Gemeinsam im Stadtteil e.V.: IBAN DE75 2859 0075 3122 6167 00 Stichwort: Spende Sprengelkiez

Initiiert wurde diese Aktion von den Beteiligten am Runden Tisch Sprengelkiez. Hier treffen sich Menschen, denen der Sprengelkiez am Herzen liegt, um gemeinsam für den Kiez aktiv zu sein. Das Treffen ist jeden letzten Mittwoch im Monat um 18.30 im SprengelHaus. Machen Sie mit! Weitere Informationen: www.runder-tisch-sprengelkiez.de

Aus dem Kiez – für den Kiez Aufruf Sprengelkiez-Fonds