Patenschaften

Werden Sie „Quadratmeter-Pate / Patin“ im SprengelHaus!

Soziales Unternehmen: Derzeit werden nur die Raumkosten im Nachbarschaftsladen aus Mitteln der Sozialen Stadt getragen. Die „restlichen“ Kosten für Mieten, Strom, Heizung, sonstige Betriebskosten, Versicherungen, Buchhaltung, Zins und Tilgung für Darlehen im Zusammenhang mit dem Ausbau erwirtschaften wir über Mieten und Nutzungsentgelte. Diese Kosten betragen ca. 6.000 € im Monat oder umgerechnet etwa 7,50 € pro Quadratmeter.

Die Idee: Wir finden Menschen, die bereit sind, für einen längeren Zeitraum regelmäßig einen bestimmten Betrag zu spenden. Die Höhe des Betrages richtet sich danach, für wie viele Quadratmeter SprengelHaus Sie Pate oder Patin sein möchten. Ein Beispiel: mit einer Spende von 15 € pro Monat (d.h. 180 € im Jahr) werden Sie Pate / Paten für zwei Quadratmeter SprengelHaus.

Am Ende des Jahres erhalten Sie eine Spendenbescheinigung.

Das SprengelHaus lebt und wächst mit der Vielfalt der Nutzungen und der aktiven Unterstützung! Machen Sie mit!

 

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Gemeinsam im Stadtteil e.V.

Frau Wöhler oder Herrn Rennert

Tel.: 45 02 85 24;

E-Mail: info@gisev.de