Organisationen im Haus

Das SprengelHaus wird durch Gemeinsam im Stadtteil e.V. und den Moabiter Ratschlag e.V. „getragen“: Der Moabiter Ratschlag e.V. ist Träger des „Treffpunkt SprengelHaus“ mit Angeboten der Nachbarschafts- und Stadtteilarbeit. Zudem ist hier die Stadtteilkoordination Wedding – Zentrum von hier aus aktiv.

Gemeinsam im Stadtteil e.V. (GiS e.V.) ist der Betreiber des „Rest“ des Hauses und organisiert die Vermietung der Räume im 1. und 2. Obergeschoss des Quergebäudes, des linken Seitenflügels und des Gymnastiksaals an Organisationen und Initiativen, die dort Projekte und Aktivitäten für den Stadtteil anbieten oder Büros einrichten. Derzeit sind (als Untermieter) im SprengelHaus angesiedelt:

1 . Aktiv im Kiez e.V.

2. BDB e.V.

3. iNTEgRiTUDE e.V.

4. Offene Tür e.V.

5. Roma Kultur Rad Berlin e.V.

6. S.I.G.N.A.L. e.V.

7. Yaar e.V.

Außerdem wird das SprengelHaus derzeit regelmäßig von folgenden Migrant*innenorganisationen als Ort für Versammlungen und Veranstaltungen genutzt: Afro German Muslim Jammat / Fee Fee e.V. / Femmes Solidaires / Koreanische Frauengruppe / Mamoun Pottal / MECA Berlin / Mecuda Berlin e.V. / MRC / RDB e.V. / Red de Solidaridad ‚Patria Grande‘ / TIBA Berlin / Togo-Initiative / Veteran Flambeau Club Berlin e.V.

Und natürlich gibt es noch viele Gruppen und Organisationen, die unregelmäßig Räume im SprengelHaus für Workshops, Veranstaltungen etc. nutzen.

Durch diese Vielfalt ‚lebt’ das SprengelHaus – ganz nach dem Motto der Stadtteilzentren: „ Offen für Alle!“