Nacht der Solidarität am 29.01. auch im SprengelHaus

Wohnunglosigkeit ist ein großes Problem in Berlin. Die Zahl der Obdachlosen wächst. Man weiß allerdings nicht genau, wie viele Menschen auf der Straße leben müssen. Deshalb gibt es am 29.01.20 die „Nacht der Solidarität“, in der zahlreiche freiwillige Helfer*innen die Zahl der betroffenen Menschen stadtweit genauer erfassen. Das SprengelHaus beteiligt sich und der Nachbarschaftsladen ist eine der vielen Zählstationen. Mehr Infos unter: https://www.berlin.de/nacht-der-solidaritaet